Projekte von Lotte Schlör

For English Description, please click the project pictures!

fitted space

Multifunktionale, Japanische Schalen

In japanischen Großstädten, in denen Wohnraum sehr knapp ist, entstehen platzsparende, multifunktionale Neuinterpretationen von Alltagsprodukten. Die Schalenserie „fitted space“ greift das Thema Platzmangel und Multi-Funktionalität in Japan und Deutschland auf und überträgt es auf den Esstisch. 


Bethoterm

Beton-Porzellan-Schälchen

Die Serie „betotherm“ verbindet Beton und Porzellan zu einem Servierset mit Temperaturspeicher-Funktion. Dabei ergänzen sich die Gegensätze der beiden Ausgangsmaterialien: Während das feine Porzellan die Kratzfestigkeit und Lebensmittelechtheit innerhalb des Schälchens garantiert, dient der grobe Beton in der Außenform als Wärme- und Kältespeicher.

 


CUT

Eingeschnittene Porzellan-Zylinder

Die Serie CUT setzt sich aus ganz unterschiedlichen Formen zusammen, die alle aus einer Ursprungsform entstanden sind: dem Zylinder. Die Formstudie zeigt, wie aus zylindrischen Gefäßen völlig neue Anmutungen und eine große Variantenvielfalt geschaffen werden kann.


Transluzenz

Porzellan-Leuchten-Serie

Die Leuchtenserie „Transluzenz“ zeigt, wie wichtig das Licht für das Porzellan ist. Licht ist eine notwendige Bedingung für das Sehen und so wird mit ihm im transluzenten Porzellan mehr sichtbar als ursprünglich wahrnehmbar. Schattenspiele und Verläufe treten hervor, Umrisse und Konturen werden erkennbar, der Licht-Schalter ist der Dekor-Schalter!


Marbling

Porzellan-Schälchen mit eingetropfter Farbe

Mabling ist eine Objektreihe, in der die alte Technik des Papier-Marmorierens auf Porzellan übertragen wird. Die blaue Porzellanmasse wird mit einer Spritze in das noch flüssige weiße Porzellan gespritzt und zu Mustern geformt.


Metamorphose

AUFSTREBENDE GIPSFORMEN

Die Metamorphose sollte in drei Schritten von geometrischen Grundkörpern ausgehend sich über zwei weitere Schritte zu einer neuen organischen Form entwickeln, in der aber die Ausgangsform erkennbar bleiben sollte.